Schmauchspuren 08/15 – Maschinengewehrpoetik in Spandau

Gepostet am Aktualisiert am

Am kommenden Samstag, 26. Mai, gibt es ab 14 Uhr in der Spandauer Fußgängerzone Maschinengewehrpoetik zu hören – und zwar bei Poets‘ Corner Spandau, einer Veranstaltung im Rahmen des poesiefestivals berlin.

Ich werde unter Einsatz verschiedener Geräte Gedichte aus meinem neuen Zyklus „Schmauchspuren“ performen. Dieser setzt sich mit Rüstungsproduktion und Kriegshandwerk in Deutschland auseinandersetzt. Dabei ist auch die Rüstungsproduktion am Veranstaltungsort ein Thema – gilt Spandau doch als die preussische Rüstungsschmiede schlechthin, in der neben Kanonen, Munition, Schießpulver und Gewehren auch das berüchtigte 08/15 Maschinengewehr hunderttausendfach gefertigt wurde.

Außer mir lesen vorm Gotischen Rathaus, Breite Straße 32, Roberto Equisoain, Mara Genschel, Goitseone Montsho, Rike Scheffler und Charlotte Warsen.

MG 08 Collage op

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s