Neue Schichten

Gepostet am Aktualisiert am

… das vielgerühmte Zeitalter der wissenschaftlichen Entdeckungen und technischen Fortschritte bietet das seltsame und bis dahin ungesehene Beispiel einer Kunst, die, völlig entwurzelt und jeder natürlichen Überliferung beraubt, mit überzeugtem Ernst die Lösung des Problems unternimmt…

Bauaka 4

… geleitet von einem sicher geschulten Proportionsgefühl und getragen von einer bescheidenen Würde akademischer Erziehung…

Bauaka 3

Charakteristisch für den Geist dieser empfindsamen Epigonenkunst ist die lyrisch-sentimentale Art, in der diese grasziösen Entwürfe dargestellt sind…

Bauaka 6.jpg

Diese Epigonenunst war in all ihrer Bescheidenheit nicht ohne Grösse, da sie sich ihrer Grenzen stets bewusst blieb und niemals mehr zu geben sich anmasste, als sie vermochte.

Bauaka 1

Es fehlt diesen Architekturen zwar jede Ursprünglichkeit … doch mit bewunderswerter Geschicklichkeit verstehen sie, den Duft, den Stimmungsreiz des Historischen zu reproduzieren.

Bauaka 2

(Textpassagen aus: Kunst und Künstler. Illustrierte Monatsschrift für bildende Kunst und Kunstgewerbe, 14/1916)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s